Der Umgang mit Tieren hat in den meisten Fällen eine beruhigende, stimmungsaufhellende und im Allgemeinen wohltuende Wirkung auf Menschen. Deshalb kommen im Hospiz Sinus von Anfang an Hunde als feste Mitarbeiter des Teams zum Einsatz.

Die vorurteilsfreie Zuneigung der Vierbeiner kennt keine Kommunikationsbarrieren, verbessert den Kontakt zur Außenwelt und hilft nicht nur Gästen, sondern auch Angehörigen und Angestellten. Hunde sind geduldige Zuhörer und einfühlsame Begleiter, helfen vielleicht aber auch einfach dabei, miteinander ins Gespräch zu kommen.

In unserem Blog wollen wir unter dem Motto „Streicheleinheiten“ immer wieder aus dem Alltag mit unseren vierbeinigen Mitarbeitern berichten.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!